/, News/10-Jahres-Jubiläum bei ACTIEF JOBMADE

10-Jahres-Jubiläum bei ACTIEF JOBMADE

– – – P R E S S E M I T T E I L U N G – – –

  August 2019

ACTIEF JOBMADE feiert einen runden Geburtstag und möchte sich im Zuge dieses erfreulichen Ereignisses bei allen Kunden und Mitarbeiter/-innen für die erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken. In den letzten 10 Jahren konnte eine tolle Entwicklung erreicht werden. Aktuell ist ACTIEF JOBMADE an 10 operativen Standorten in Österreich vertreten und betreut mit höchster Qualität über 400 zufriedene Kunden. Auch die Umsatzzahlen bestätigen den Erfolgskurs – so konnte im Jahr 2018 ein Umsatz von rund 35 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Erfreulicherweise setzt sich der Aufwärtstrend fort – so liegt das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr bereits um 15 % vorne.

Die aktuelle Bonitätseinstufung mit der Note „Sehr gut“, die 30-jährige Branchenerfahrung der Geschäftsführung, als auch die Einbettung in die international tätige ACTIEF GROUP mit rund 235 Standorten in Belgien, den Niederlanden, Deutschland und seit September 2018 auch in Österreich bietet allen Partnern eine überdurchschnittlich hohe Sicherheit und Kompetenz in der Zusammenarbeit.

ACTIEF JOBMADE beschäftigt österreichweit aktuell über 1 000 Mitarbeiter-/innen in den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft. Dabei steht ACTIEF JOBMADE – als wichtiges Bindeglied zwischen Bewerber/-innen und Unternehmen – für Individualität und höchstes Servicebewusstsein.

ACTIEF JOBMADE ist ein Generalist in der Zeitarbeit und hat sich aufgrund der hohen Kompetenz und Zufriedenheit in den TOP 20 Unternehmen der österreichischen Personaldienstleister etabliert.

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Personal oder den passenden Job? Die Mitarbeiter/-innen von ACTIEF JOBMADE freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme! Mehr als 500 offene Stellen vom Facharbeiter bis zum Hilfsarbeiter als auch das ACTIEF JOBMADE Produktportfolio und alle Kontaktdaten sind auf der Website www.actief-jobmade.at ersichtlich.

Fotos: ACTIEF JOBMADE

By |2019-09-09T14:25:12+01:00August 19th, 2019|Categories: Allgemein, News|0 Comments